Ehrenamtsträger 2013 – Dieter Käfer

Das Ortskartell unseres Bundesgolddorfes Eicherscheid hat für diese besondere Ehrung durch die Gemeinde Simmerath einstimmig Herrn Dieter Käfer ausgewählt.

Sein Glück und auch das seiner Frau Marianne liegt, da bin ich mir sicher, auf dem Rücken der Pferde. Das ist natürlich nicht der Grund für die Ehrung.

Dieter Käfer ist seit mehr als 33 Jahren im Vorstand des Reit- und Fahrverein Eicherscheid als Jugendwart und Sportwart aktiv. Im Jahre 1989, also vor 24 Jahren, übernahm er von meinem verstorbenen Vater das Amt des 2. Vorsitzenden, das er bis heute innehat.

Meist sind es 30 bis 40 Kinder, die er zwei Mal in der Woche in der Reithalle beim Voltigieren qualifiziert betreut und mit ihnen verschiedene akrobatische Übungen auf den Pferden einübt.

Bei vielen Aufführungen können die Gruppen dann ihr Können unter Beweis stellen.

Seine Vielseitigkeit im Umgang mit den Pferden zeigt sich an den vielen Sparten, in denen er als Ausbilder oder Helfer tätig ist. Dressur, Springen, Fahren, Voltigieren und Kaltblutreiten beherrscht er vorzüglich. Kein Wunder, dass er seit etwa 20 Jahren als Helfer bei einer der größten Pferdesportveranstaltungen der Welt, dem Chio in Aachen, gerne als Helfer gesehen wird.

In einem weiteren Dorfverein, dem Kaninchenzuchtverein Eicherscheid ist er schon 45 Jahre Mitglied, seit 38 Jahren leitet er die Geschicke dieses Vereins als Vorsitzender. Im Kreisverband Aachen-Süd ist er schon seit 10 Jahren Stv. Vorsitzender.

Mit Pferd und Wagen hat er immer wieder bei Veranstaltungen im Ort Vereine oder Mannschaften unterstützt.

Vor etwa drei Wochen hatte Dieter Käfer wieder seinen großen Auftritt. Er schlüpft dann in die Rolle des St. Martin und reitet beim Martinszug im Kostüm eines römischen Soldaten im Zug mit und verteilt im Anschluss daran in Eicherscheid den „Weckmann“.

33 Jahre  hat er in unserem Golddorf nun schon diese ehrenwerte  Aufgabe übernommen und erlebt immer wieder, wie ihn strahlende Kinderaugen anschauen.

Dieses Amt, das er auch noch in Dedenborn, Paustenbach, Einruhr, und Rurberg übernimmt, kann nur von einem Pferdekenner übernommen werden, der das Pferd immer beherrscht und für andere gefahrlos reiten kann.

Herzlichen Dank, lieber Dieter, für deinen jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz im und für unseren Ort.

Im Namen aller Bürgerinnen und Bürger gratuliere ich dir zu dieser großartigen Auszeichnung.

Günter Scheidt  – Ortsvorsteher für Eicherscheid

Autor des Beitrags:

Veröffentlicht am:

Kategorie:

Ehrungen
Menü